Mittwoch, 20. März 2019

Notruf: 112

Löschfahrzeug 8/6

 

 

Beschreibung

Das Löschfahrzeug 8/6 (kurz LF 8/6) dient hauptsächlich der Brandbekämpfung. Das Fahrzeug führt einen 600 l fassenden Wassertank mit. Zusätzlich sind ca. 60 Liter Schaummittel an Bord. So können in 10 Minuten ungefähr 400 m³ Schaum erzeugt werden. Im Heck des Fahrzeugs befindet sich eine Feuerlöschkreiselpumpe, welche bei Höchstleistung 800 l/min bei 10 Bar Druck fördern kann.

Durch den 25 Meter langen Schnellangriffschlauch, welcher direkt mit der Pumpe verbunden ist, kann direkt nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle mit den Löscharbeiten begonnen werden. Im Mannschaftsraum befinden sich außerdem 2 Atemschutzgeräte. Somit kann sich der Angriffstrupp bereits auf der Anfahrt ausrüsten und sich auf die Einsatzlage vorbereiten. Außerdem zur Beladung gehört eine Säbelsäge und diverse weiter Ausrüstung um kleine bis mittelgroße technische Hilfe leisten zu können.

Beim Umbau des Fahrzeugs wurde sehr auf das Thema Beleuchtung geachtet. Das Auto besitzt nun Reflektoren und Umfeldbeleuchtung an allen Seiten. Auch neue LED-Blaulichter wurden nachgerüstet. Ein Highlight ist der pneumatische Lichtmast mit seinen vier Xenonscheinwerfern. Damit lässt sich schnell und einfach die Fläche eines halben Fußballfeldes ausleuchten.

 

Technische Daten

Foto Fahrzeug Seite mit Ausruestung

 

Funkrufname Florian Hög 43/1
Hersteller Mercedes Benz
Typ MB 917 AF 4 x 4
Aufbau Ziegler / Hensel
Baujahr 1993
Umbau 2016
Leistung 170 PS
Kennzeichen PAF-HG 431
In Hög seit 2015
Fassungsvermögen Wassertank 600 l
Gesamtgewicht 8,6 Tonnen
Besatzung 1 / 8

 

     
     
Ausrüstung    
     
MR
    

Mannschaftsraum:

- Pressluftatmer und Masken

- Erste-Hilfe Rucksack

- Höhenrettungsgurt

- Digitalfunkgeräte

- Zubehör für Verkehrsabsicherung

 

 

 
 
 

GR1

 

Geräteraum 1:

- Pressluftatmer

- Atemschutznotfalltasche

- Schaufeltrage und Zubehör

- Universalbehälter

   (für nasse Schläuche, Ölbinder)

- Anschlagmaterial

 
 
 
GR2
 

Geräteraum 2:

- Stromerzeuger 5 kVA

- Kabeltrommel

- Motorsäge und Zubehör

- Stativ und Zubehör

- Trenngeräte

   (Winkelschleifer und Säbelsäge)

- Handwerkzeug

- Koffer Verkehrsunfall

 
 
 
GR3
 

Geräteraum 3:

- B- und C-Druckschläuche

- Auffangwannen

- Hygiene-Behälter

 
 
 
GR4
 

Geräteraum 4:

- Schnellangriffseinrichtung

- B-Druckschläuche

- Schaummittel und Zubehör

- Amaturen

   (Dreiverteiler und Strahlrohre)

- Beleuchtungscontainer

- MAST Tauchpumpe

 
 
 

GR5

 

Geräteraum 5:

- Feuerwehrkreiselpumpe über Nebenantrieb

- Amaturen zur Wasserentnahme

   (z.B. Standrohr, Saugkorb)

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Hög
Forststraße 2
85084 Reichertshofen, OT Hög
Telefon: +49 8453 436656
Fax: +49 8453 3378030