Samstag, 21. September 2019

Notruf: 112

Generalüberholung des LF8/6

Nach Übernahme des Langenbrucker Löschfahrzeuges im November 2015 begann für die Feuerwehr Hög die intensive Vorbereitungsphase der Umbauarbeiten. In Eigenleistung wurde das Fahrzeug entkernt und eine detaillierte Planung des Umbaus ausgearbeitet. Hierzu waren im Feuerwehrhaus zeitweise beide Fahrzeuge untergebracht um die Ausrüstung für die Planungen griffbereit zu haben, aber die Einsatzbereitschaft mit dem alten LF8-TS aufrecht zu erhalten.

Am 07. Januar wurde das Fahrzeug dann nach Würzburg überführt. Die Umbaupläne wurden zusammen mit Herrn Weimer, der den Auftrag bei der Fa. Hensel Fahrzeugbau betreute, besprochen. Nach der detaillierten Angebotserstellung und einigen Gesprächen mit Bürgermeister Franken und dem Haupt- und Finanzausschuss konnte der Auftrag zum Umbau dann mitte März erteilt werden.

Eine spannende Zeit des Wartens begann. Am 14. April war ein erneuter Besuch in Würzburg, zur Anlieferung der individuellen Ausrüstungsgegenstände notwendig. Obwohl im Feuerwehrwesen viele Normen für einheitliches Material unter den Feuerwehren sorgen, gibt es immer leichte Abweichungen, die vor allem beim verstauen der Geräte im Fahrzeug speziell angefertigte Halter benötigen. Wir bekamen hier schon einen ersten Eindruck vom neu aufgebauten Fahrzeug, was die Begeisterung und Vorfreude wachsen ließ.

Die Abholung des Fahrzeuges erfolgte dann am 03. Juni 2016.

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Hög
Forststraße 2
85084 Reichertshofen, OT Hög
Telefon: +49 8453 436656
Fax: +49 8453 3378030

Besucher

Heute 12

Monat 385

Insgesamt 16842

Kubik-Rubik Joomla! Extensions